Mein Kosmos Garten, 2019

In diesem Video steht der Garten für einen Ort der Selbstbegegnung.
Während die Künstlerin gegenwärtig für die zukünftige Nahrung sorgt und die für die Pflanzenaufzucht wichtigen Schritte unternimmt (Bodenvorbereitung, Saat, Bewässerung), steigen in ihr – getriggert durch die Sinneswahrnehmung von Erde und Pflanzen – Bilder aus der Vergangenheit auf.

Die verschiedenen Ebenen in dem Video: die stationäre Kamera, die Kopfkamera und der Text Hermann Hesses („Innen und außen“, 1925), die einerseits synchron, andererseits asynchron verlaufen, bilden zusammen ein Geflecht der Selbstreflexion und Selbstbetrachtung, welches die Deutung der zahlreich auftretenden Metaphern offen läßt.

Dauer: ca. 5 Min.